Vorankündigung

Achtung!

Wichtige noch anstehende Termine.

Bitte vormerken

25. Januar 2020
20:00 Uhr

Sie und Er Schießen für Vereinsmitglieder

29. Januar 2020

Jahresjugendversammlung 17:30 Uhr

24. Februar 2020

Jahreshauptversammlung 19:00 Uhr

Aktuelles der letzten 12 Monate

1. Dezember 2019

3. Wettkampf in der 2. Bundesliga Nord Luftpistole in Haendorf

 

 

Ergebnisliste

17. November 2019

Landesköniginnenschießen 2019 / 2020

Traditionsgemäß findet das Landesköniginnenschießen in dem Verein statt, aus dem die amtierende Landeskönigin kommt, und somit war das Landesköniginnenschießen 2019/2020 in der Wandsbeker Schützengilde.

Zum Landesköniginnenschießen sind an die 120 Gäste zu uns gekommen, wovon  ca. 40 Damen um die Landesköniginnenwürde geschossen haben. Nach dem Schießen um die neue Landeskönigin wurde sich an dem reichlich gedeckten Küchenbuffets bedient und sich unterhalten. Unsere Landeskönigin Mady Haberland hatte für jede Damenkönigin ein kleines Präsent gefertigt und etliche Damen aus der Wandsbeker Schützengilde haben dafür gesorgt, dass das Küchenbuffet so reichlich gedeckt war.

Die neue Landeskönigin wird auf dem 67. Landeskönigsball am 18. Januar im Hotel Lindtner in Hamburg-Heimfeld proklamiert.

Der Vorstand der Wandsbeker Schützengilde möchte sich auf diesem Wege noch einmal recht herzlich bei allen Helfern bedanken die zu diesem gelungenen Landesköniginnenschießen beigetragen haben. Insbesondere bei den Damen die so fleißig gebacken haben.

 

3. November 2019

2. Wettkampf in der 2. Bundesliga Nord Luftpistole in Wandsbek

Der zweite Wettkampftag wurde am 03.11.2019 im Schützenhaus der Wandsbeker Schützengilde ausgetragen und stellte somit den Heimwettkampf dar.

In der ersten Begegnung trafen die Wandsbeker auf den PC Rendsburg. Die knappe Begegnung hatte nach den regulären 40 Schüssen aller Sportler keinen Sieger und musste im Stechen entschieden werden. Im Stechschuss hatte Jochen Siemers mit einer 9.9 das Nachsehen gegen seinen Kontrahenten, der eine 10.2 schoss. Damit setze sich der PC Rendsburg mit 3:2 Einzelpunkten durch.

Im nächsten Wettkampf traf man auf den SV Assel. Diese Begegnung entschieden die Wandsbeker durchaus deutlich mit 4:1 Einzelpunkten.

Nach vier von sieben Begegnungen liegt die Wandbeker Schützengilde mit zwei Siegen und zwei Niederlagen derzeitig auf dem dritten Platz der Tabelle und somit im oberen Mittelfeld des hart umkämpften Feldes.

Ergebnislisten

31. Oktober 2019

Kreiskönigsschießen

Zum 31.10.2019 lud der Schützenkreis Hamburg e.V. seine ihm zugehörenden Vereine zum Kreiskönigsschießen auf den Schießstand der Wandsbeker Schützengilde e.V. von 1637. Ausgeschossen wurde der Bestman, Kreisjugendkönig und der Kreiskönig. Um die Königswürde dürfen nur die amtierenden Könige und Vizekönige schießen, am Bestman-Schießen können sich alle anwesenden Schützen beteiligen.

Die Beteiligung an der Veranstaltung war sehr gut, für die Verpflegung der Gäste hatte unsere Kantine es sich nicht nehmen lassen auch den Grill anzuheizen, was zur guten Stimmung beigetragen hat.

Nach der Kreissiegerehrung, bei der die Wandsbeker Schützengilde wieder sehr gut abgeschnitten hat, wurde die Proklamation der Kreiskönige und des Bestman-Schießens durchgeführt.

Die Wandsbeker Schützengilde e.V. 1637 e.V. gratuliert allen Gewinnern und wünscht ihnen ein tolles Jahr.

 

13. Oktober 2019

1. Wettkampf in der 2. Bundesliga Nord Luftpistole in Südkampen

Nachdem den Luftpistolenschützen der erneute Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord gelungen ist, fand am 13.10.2019 in Südkampen bei Walsrode der erste Wettkampftag statt. Die über die letzten Jahre eher konstant besetzte Mannschaft wird in diesem Jahr um die Schützen Michael Enders, Adrian Theel und Peter Küchenbecker ergänzt. Für die beiden zuletzt genannten Schützen waren es zudem die ersten Wettkämpfe in der 2. Bundesliga.

In der ersten Begegnung traf unsere Mannschaft auf den SV Haendorf. Die Setzliste ergab eine eher unausgeglichene Partie, in der sich der SV Haendorf, deutlicher als das Ergebnis vermuten lässt, mit 3:2 Einzelpunkten durchsetzen konnte.

Die zweite Begegnung wurde gegen die Heimmannschaft und den Mitaufsteiger SV Lindwedel bestritten. In einer sehr knappen und bis zum letzten Schuss offenen Partie konnten sich die Wandsbeker Schützen knapp mit 3:2 Einzelpunkten behaupten.

Ergebnislisten

30. Juni 2019

Schützenausmarsch in Hannover am 30.6.2019. Lesen Sie hier den Beitrag

1. und 2. Juni 2019

382. Schützenfest der Wandsbeker Schützengilde.

17. und 18. Mai 2019

15. Bürgerschießen in der Wandsbeker Schützengilde.

26. bis 28. April 2019

61. Deutscher Schützentag  in Wernigerode im Harz, die WSG war dabei! Lesen Sie hier den Beitrag

23. Februar 2019

Die Luftpistolenmannschaft hat den Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord geschafft.

19. Januar 2019

Mady Haberland ist die neue Landeskönigin 2019 vom Schützenverband Hamburg und Umgegend e.V.

Die neue Landeskönigin heißt Mady Haberland und ist erst seit 2018 Mitglied der Wandsbeker Schützengilde. Mady hat sich mit dem Teiler 56,4 gegen 39 weitere Teilnehmerinnen am Landesköniginnenschießen durchgesetzt.

Landeskönigin 2019
Mady Haberland (WSG)

Kreiskönig 2019/2020
Schützenkreis Hamburg
Wolfgang Gier (WSG)

Jugendkönig 2019/2020
Schützenkreis Hamburg
Julian Peer (WSG)

Das sagte Mady über sich:
Zum 01. April 2018 bin ich Mitglied in der Wandsbeker Schützengilde e.V. von 1637 geworden. Es war das erste Mal, dass ich einem Verein beigetreten bin und es war das erste Mal, dass ich selbst Luftgewehr geschossen habe.

Kaum 3 Monate später war ich noch nicht von meinen „Schießkünsten“ überzeugt, wagte mich durch den positiven Zuspruch meiner Schützenschwestern und Schützenbrüder aber doch daran, mit unseren Damen um die Vereinsköniginnenwürde zu schießen. Mit durchaus gutem Erfolg, denn beim ersten Mal gleich erste Ritterin zu werden, hatte schon was.

So begleitete ich auch die Königin am 4. November 2018 zum Landesköniginschießen nach Neuwulmstorf. Es gab fantastischen Kuchen, nette Gespräche und für mich noch eine extra große Portion Aufregung, als es dann zu meinem ersten Wettkampf außerhalb des eigenen Vereins ging.

Wenn mich heute jemand fragt, was ich am meisten am Schützenverein schätze, dann weiß ich oft nicht, was ich antworten soll. Es ist ein gutes Gefühl, einer so tollen Gemeinschaft anzugehören, und es macht unglaublich viel Spaß, im Training und im Wettkampf meine Gedanken auf ein einziges Ziel zu fokussieren, ganz zu schweigen von den schönen traditionellen Festen und Anlässen, die ich das ganze Jahr über besuchen kann. Es ist das Gesamtpaket aus Sport, Tradition und Gemeinschaft, das ich heute, nach knapp einem Jahr Mitgliedschaft, auf keinen Fall mehr missen möchte.